Elbenzauber Räucherstäbchen sind naturreine Masalastäbchen. Nach alten Rezepturen werden aromatische Kräuter, Blüten und Gewürze, feinste Harze und Hölzer zermahlen, zu einzigartigen Duftkompositionen vermengt und von Hand gerollt.

Die parfümfreien Räucherstäbchen von Elbenzauber beeindrucken durch die Reinheit ihrer Zutaten und die Vielfalt ihrer Düfte.

28 edle Sorten, jede Packung enthält 15 Gramm.

Everest

Gemahlener Zwergrhododendron und andere Hochgebirgsblüten aus dem Himalaya, mit Baumharzen und Arurablättern, verleihen dieser Komposition von wildgesammelten Zutaten einen süßen, belebenden Duft und sehr positive Energie, die Wärme und Geborgenheit spendet und betörend auf die Sinne wirkt. Ein Duft der Lebensfreude!

Mandragora

Sandelholz, Zimtrinde, Muskatnuß und eine Spur Adlerholz bilden die Basis dieser mystischen Duftkomposition. Durch ihre besonders lange Brenndauer und ihren sehr sinnlichen Duft  eignen sich diese Stäbchen z.B. hervorragend für tantrische Rituale, wie für Meditationen liebevoller Hingabe.

Sandel

Fein gemahlenes weißes Sandelholz aus dem Süden Mysores gibt einen unverfälschten Hauch des alten heiligen Indiens wieder. Klärend, reinigend, erhebend.

Sandel Safran

Weißes Sandelholz mit Safran, Beifuß und Bourbon-Vanille sorgen für ein leicht holziges, wohliges Flair, das sich mit seiner stimmungshebenden Wirkung auch gut als Morgenräucherung eignet.

Sandel-Zimt

Zimtrinde, Sandelholz und verschiedene Gewürze verbinden sich zu einem Duft, der entspannt, belebt und innerlich wärmt.

Tallisin-Kräuter

Aromatische Kräutermischung mit Kampfer und Ingwerlilie verbreitet einen frisch-würzigen Duft, der reinigend wirkt und die geistigen Fähigkeiten anregt.

Neel Kantha

Zimtrinde, Nelken und eine Spur Kampfer prägen diesen fein- würzigen Duft. In Indien steht Neel Kantha („der Blauhalsige“) mit dem göttlichen Aspekt der Regenerierung des Kosmos, Shiva, in Verbindung. Entspannend und anregend zugleich.

Darbari

Das Harz des Neem-Baumes, gepulverte Früchte und die Rinde des Arurabaumes in Verbindung mit einer sinnlichen Blütenmischung schaffen einen fein-holzigen, aromatisch-balsamigen Duft, der sich besonders als Abendräucherung eignet.

Aloe-Amber

Das Harz des orientalischen Styrax- (Amber-) baumes, vermischt mit dem Saft der Aloe, schafft einen fein-würzigen, edlen Duft, der entspannt und beruhigt.

Parijat

Die gemahlenen Blüten der indischen Magnolie, Geranie und der Lotosblüte vereinen sich mit ein wenig Dammarharz zu einem blumigen Duft, der stimmungs-aufhellend und entspannend wirkt.

Lugnasad-Blüten

Diese an den keltischen Gott Lug gerichtete Zeremonien-mischung enthält das balsamig-süße und zugleich herbe Harz des Guggul-Baumes, eine Prise Drachenblut-Harz und etwas Vetiver. Der kräftige Duft des aufsteigenden Rauches eignet sich besonders als Schutz- und Segensräucherung und zur Reinigung der Aura.

Gwenwedh-Kräuter

Diese Kräutermischung aus Elemiharz, Ingwerlilie, Vetiver, Beifuß und anderen Kräutern duftet pfeffrig-frisch und wird wegen ihrer energetisierenden Wirkung besonders geschätzt. Auch zur Überwindung von Antriebslosigkeit.

Weihrauch

Olibanum und Muskatellersalbei verbreiten in dieser Räucherung sakrale Stille, die klärenden Raum für jede Art von Meditation und Gebet schafft. Sehr tief reinigend, klärend und befriedend.

Wildrose

Betörender Duft, der harmonisierend auf die Gefühlsebene wirkt.

Lavendel

Die ganze Pflanze des indischen Lavendels unter Zusatz reinen ätherischen Lavendelöls ergibt einen blumig-erdigen, klärenden und beruhigenden Duft.

Tulsi

Tulsi, der heilige indische Basilikumstrauch, wird schon in alten ayurvedischen Texten beschrieben als „Pflanze, die Herz und Geist öffnet und die Kräfte der Liebe und Hingabe weckt“.

Ganja

Besonders sinnliche Blütenmischung, die angenehm entspannt und eine wohlige Atmosphäre schafft. Fördert die Kreativität.

Nag Champa

Allein die gemahlene Champaca-Blüte (michaelia champaca) sorgt für dieses unvergleichliche, blumig-aromatische, orientalische Flair. Fördert Entspannung und Wohlbehagen.

Mogra

Die angenehme, würzige Frische dieser sehr lange brennenden Stäbchen wird durch eine Mischung aus Sandelholz, Night Queen, Stern-Anis und Kampfer zum Tragen gebracht. Sehr hilfreich zum Loslassen bei mentalem Streß.

Kudra

Ein wenig Guggulharz in Verbindung mit Gewürzen erzeugt eine kräftige, weihrauchartige Räucherung. Reinigend, klärend, entspannend.

Patchouli

Tief in der indischen Tradition verwurzeltes Räuchermittel, das vorwiegend die unteren Chakren stimuliert und als erotisierender Duftstoff und Liebeszauber sich besonderer Wertschätzung erfreut.

Green Champa

Der Duft der jungen Champaca-Blüte (bekannt geworden durch Nag Champa) in einer blumig verspielten Duftvariation, die die Sinne belebt.

Shiva Om

Gemahlene Lotosblüten mit einer feinen Mischung aus Sandelholz, Nelken und  einer kleinen Prise Kampfer bestimmen den Charakter dieser geistig erfrischenden Duftkomposition. Besonders für „Yogis“ geeignet.

Drachenblut

Tief wirksame traditionelle Schutz- und Segensräucherung mit Guggul und dem Harz der Drachenblutpalme.

Lavendel-Honig

Dieser Duft ist Balsam für die Seele. Er beruhigt tief und sanft, harmonisiert und erdet auf wunderschöne Weise. Auch als Begleiter in schweren Zeiten..

Aramati

Göttin der Erde. Mit Sandelholz, Moschuskraut, Safran und Kampfer ein herrlich erfrischender, reinigender, energetisierender und zugleich sinnlicher Duft mit vielen feinen Nuancen.

Rose

Der Duft der Blume des Herzens, der Liebe, in seiner schönsten und reinsten Form.

Avalon

Tief mystische Räuchermischung mit Sandelholz, Narde und Nelken. Fördert den Zugang zu verborgenen Welten, Vertrauen, Kreativität und Leichtigkeit.