Räucherstäbchen aus Indien

Die traditionellen, echten, indischen Masala-Räucherstäbchen sind pure Exotik, Intensität und Sinnenfreude.

Masala heißt Mischung und steht für die Paste, die aus den gemahlenen Rohstoffen hergestellt wird, aus der dann die Stäbchen von Hand gerollt werden.

Klassische Zutaten sind Sandelholz, Weihrauch, Jasmin, Tuberose, Ingwerlilie, Kadambawurzel, Safran und die Gewürze und Kräuter des indischen Subkontinents.

So entstehen Duftvariationen feinster Art, blumig, holzig, erdig, sinnlich, verführerisch, klärend, erfrischend, kühlend, wärmend, umfangend …

Eine besonders vielseitige Auswahl dieser sehr, sehr alten Räuchertradition bietet die Räucherstäbchen-Serie von Elbenzauber.